wanderausstellung_heimatmuseum_hoya

Förderung 2014

Im Jahre 2014 hat die Hoya-Diepholz’sche Landschaft u.a. das „Internationale Jugendorchestertreffen INTERJUMI 2014“ an der Musikschule Nienburg, die Antiaggressions-AG an der Oberschule Varrel und die Einrichtung eines „Bildungssupermarktes“ in Form einer Mediathek am Jugendzentrum Uchte gefördert.

Darüber hinaus wurden Umbaumaßnahmen des Museums Nienburg und eine Wanderausstellung „Stätten jüdischer Kultur und Geschichte“ des Heimatmuseums Hoya unterstützt. Gegenwärtig beteiligt sich die Landschaft auch an der Herausgabe der „Kleinen Landeskunde“, die zum 25-jährigen Jubiläum des Landschaftsverbands Weser-Hunte im Jahre 2016 erscheinen soll.